Maritime Verbundwirtschaft

MARIKO

Das Kompetenzzentrum „Maritime Verbundwirtschaft“ wird vertreten durch das Maritime Kompetenzzentrum in Leer.



Das Maritime Kompetenzzentrum

Kooperationen aufbauen - Synergien nutzen



Die Maritime Wirtschaft ist und bleibt eine Zukunftsbranche mit hohem Wachstums- und Beschäftigungspotenzial sowie enormer Innovationskraft im Bereich High-Tech. Damit alle Akteure von einem weiter ansteigenden Verkehrsaufkommen profitieren, spielen Netzwerke und Kooperationen eine immer größere Rolle.



In der Wachstumsregion Ems-Achse bestehen bereits Vernetzungen zwischen einzelnen Teilbereichen der Maritimen Wirtschaft und ihren Unternehmen. Um die Wettbewerbsfähigkeit der Region zu sichern und Innovationen zu generieren, muss der Austausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik intensiviert sowie ein lückenloses Netzwerk geschaffen werden, das von einer regionalen Schnittstelle koordiniert wird.



Die MARIKO GmbH übernimmt diese Funktion

Die Hauptaufgabe der MARIKO GmbH besteht in der Bündelung und Vernetzung der maritimen Kräfte innerhalb der Ems Dollart Region. Als Leuchtturm mit überregionaler Strahlkraft unterstützt sie ihre Partner nicht nur in den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie Weiterbildung und Qualifizierung, sondern betreibt auch Netzwerkmanagement, Standortmarketing und nimmt eine Beratungsfunktion wahr.



Innerhalb verschiedener Projekte befasst sich die MARIKO GmbH mit innovativen sowie ressourcenschonenden Lösungen für die Maritime Wirtschaft in der deutsch-niederländischen Region und ermöglicht mit Hilfe starker Partner auch eine internationale Zusammenarbeit im gesamten Nordseeraum.



Die Akteure der Maritimen Wirtschaft können somit nicht nur von den regionalen, nationalen und grenzübergreifenden Kontakten in die Niederlande profitieren, sondern über die MARIKO GmbH auch internationale Kooperationen aufbauen.



Die MARIKO GmbH ist als gemeinnützige GmbH anerkannt. Gesellschafter sind der Landkreis Leer und die Reeder Alfred Hartmann und Hermann Buss.