Bewegte Pause zur Steigerung der Mitarbeitergesundheit

Freiraum Individualtraining

 

BESCHREIBUNG DES PRODUKTES

Die „Bewegte Pause“ ist eine Maßnahme zur Vermeidung von Inaktivität bei bestimmten Berufsgruppen und daraus erwachsenden körperlichen Beschwerden, wie z.B. Rückenschmerzen. Erkrankungen am Arbeitsplatz basieren oftmals auf zu wenig Bewegung. Daraus resultieren in den Unternehmen hohe Ausfallzeiten von Mitarbeitern und damit auch Produktivitätseinbußen. Die „Bewegte Pause“ kommt bei Unternehmen zum Einsatz, deren Mitarbeiter sitzenden Arbeitstätigkeiten nachgehen, oder aber mit einseitigen Belastungen zu tun haben. Als Gesundheits- und Bewegungscoach biete ich in Firmen im Rahmen von Gesundheitsförderungsprogrammen unter anderem die „Bewegte Pause“ an. Sie ist für den Arbeitgeber unaufwändig, kostengünstig und einfach in den Arbeitsablauf zu integrieren. Zudem fördert sie die Gesundheit der Mitarbeiter nachhaltig. Und auch der Arbeitgeber profitiert davon. Als Mittel zur Steigerung der Work Life Balance in einem Unternehmen beeinflusst die „Bewegte Pause“ das Beziehungsgefüge zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber positiv. Die "Bewegte Pause" ist ein Teil meiner Arbeit in Bezug auf eine spezifische Zielgruppe. Das Kernelement von Freiraum Individualtraining ist seit August 2015 das Personal Training.

Mehr Infos auf: www.freiraum-sport.de

 

Produktvideo

Zurück