Ausbildung Kosmetikerin / Kosmetiker


Innerhalb von zwei Jahren lernen die Schülerinnen und Schüler Theorie und Praxis der Kosmetik kennen.
Zunächst behandeln sie sich untereinander, nach einem Jahr kommen externe Modelle hinzu.
Im zweiten Jahr werden 560 Zeitstunden als praktische Ausbildung in Kosmetikbetrieben absolviert, damit die Schülerinnen und Schüler einen umfassenden Einblick und eine reale Vorstellung über ihre spätere Berufswelt bekommen.

Mit Bestehen der Abschlussprüfungen erhält man den

  • Sekundarabschluss I -Realschulabschluss
  • Berufsabschluss zur staatlich geprüften Kosmetikerin / zum staatlich geprüften Kosmetiker
    Den Absolventinnen eröffnet sich der Weg in die Selbstständigkeit, dafür ist keine zusätzliche Meisterqualifikation notwendig.
Wer sich zur Ausbildung als Kosmetikerin/Kosmetiker entschließt, sollte über persönliche Ausgeglichenheit, Einfühlungsvermögen, kommunikative Fähigkeiten und Reife verfügen.

Es sollten keine Berührungsängste vorhanden sein.

Weitere Informationen zu der Ausbildung finden Sie hier.

Gesucht ab

01.08.2022

Ansprechpartner

Berufsbildende Schulen II Leer