HSE Coordinator (m/w/d) - Shared Services (DE115525)


Als Health, Safety & Environment (HSE) Coordinator sind Sie verantwortlich für die Einhaltung, Steuerung und strategische Weiterentwicklung der Bereiche Umweltschutz, Gesundheitsmanagement und Arbeitssicherheit unserer Rechtseinheiten innerhalb des Enercon Verbundes, in denen Shared Service Aktivitäten Anwendung finden (z.B. Verwaltungsstandorte oder Logisitik).
Hierfür übernehmen Sie ebenfalls die Funktion der Fachkraft für Arbeitssicherheit für einzelne Bereiche als auch die fachliche Koordination der zugeordneten operativen Fachkräfte für Arbeitssicherheit
Dabei sind Sie der Treiber einer entsprechenden Kultur, definieren diesbezügliche Programme und agieren als Ansprechpartner für sicherheitsrelevante Fragestellungen und Aspekte.
Sie trainieren und unterstützen Mitarbeiter und Führungskräfte mit dem Ziel einer nachhaltigen Verinnerlichung des HSE-Gedankens
Unterstützung der Leitung in den einzelnen Bereichen bei der Etablierung eines dynamischen Risikomanagementprozesses auf operativer Ebene, inkl. Verhaltensbasierte Sensibilisierungstools und Prozesse sowie Veränderungsmanagementprozesse.
Identifizierung, Bewertung, Kommunikation und Koordination der Umsetzung von HSE bezogenen bewährte Verfahren.
Unterstützung des Managements bei der Identifizierung und Behebung von Compliance-Lücken in Bezug auf die Anforderungen des HSE-Rechts und des integrierten Managementsystems
Verfolgung der Implementierung und Wartung des integrierten Managementsystems innerhalb der Bereiche.
Aufbau und Pflege guter Arbeitsbeziehungen zu Zertifizierungsstellen, Aufsichtsbehörden, Kunden und anderen Dritten.
Erleichterung der pünktlichen und vollständigen Verfügbarkeit von HSE-KPI-Dashboard-Daten, die sich aus Vorlauf- und Nachlaufindikatoren zusammensetzen, als Instrument für das obere und mittlere Management zur Steigerung der HSE-Leistung.

Gesucht ab

ab sofort

Ansprechpartner

Frau Michaela Fastenau
04941-927 326


Kurzvorstellung des Unternehmens

ENERCON.

Innovative Produkte und ein zukunftsweisendes Unternehmen.

ENERCON gehört seit über 30 Jahren zu den Technologieführern in der Windenergiebranche. Als erster Hersteller von Windenergieanlagen setzte das Unternehmen auf ein getriebeloses Antriebskonzept, das kennzeichnend für alle ENERCON Windenergieanlagen ist. Auch in Bereichen wie der Rotorblattkonstruktion, Regelungs- oder Netzanbindungstechnologie ist ENERCON Vorreiter und stellt mit einer Vielzahl an technologischen Neuentwicklungen immer wieder seine große Innovationskraft unter Beweis.

Die kontinuierliche Forschung und Entwicklung sind Garanten für den Unternehmenserfolg. Gleiches gilt für die Produktion und den Service. Sämtliche Schlüsselkomponenten werden von exklusiv für ENERCON produzierenden Zulieferern gefertigt. Dies sichert den hohen Qualitätsstandard und die große Zuverlässigkeit von ENERCON Windenergieanlagen.

Das Produktportfolio umfasst Anlagen von 800 bis 5.000 Kilowatt Nennleistung. Neuester Anlagentyp ist die E-138 EP3 mit einem Rotordurchmesser von 138 Meter. Insgesamt hat ENERCON weltweit über 29.800 Anlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 52,0 Gigawatt errichtet (Stand 11/2019).

ENERCON Windenergieanlagen verfügen über ein Netzeinspeisesystem, das nach den neuesten Anschlussbedingungen zertifiziert ist. Somit können sie problemlos in alle Versorgungs- und Verteilungsnetzstrukturen integriert werden.

Gemäß dem Unternehmensanspruch «Energie für die Welt» treibt ENERCON die Versorgung mit regenerativen Lösungen weltweit voran und engagiert sich in Zukunftstechnologien wie Energiespeicherung, E-Mobilität und Smart Grids. Dabei baut ENERCON seine weltweiten Aktivitäten bedarfsgerecht weiter aus. International zeigt ENERCON bereits in über 45 Ländern mit einem dezentralen Service- und Vertriebsnetz Präsenz.

Jetzt bewerben: https://www.enercon.de/karriere-portal

Impressum: https://www.enercon.de/impressum

Mehr über das Unternehmen

Weitere Stellenangebote