Stellvertretende Hausleitungen (m/w/d) für unsere Wohngruppen


Aufgaben

Für unsere Clearingstelle in Meppen-Bokeloh und unsere neue Traumapädagogische Wohngruppe in Lingen-Biene suchen wir jeweils eine ausgebildete und engagierte

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) als stellvertretende Hausleitung in Vollzeit,

die Freude an der Entwicklung von jungen Menschen hat und die Chance ergreifen möchte, mehr Verantwortung zu übernehmen.

Ihr Profil

In der Funktion als stellvertretende Hausleitung übernehmen Sie in Absprache mit der Hausleitung Leitungsaufgaben wie

  • Anleitung von Praktikant_innen
  • Organisieren und Teilnahme an Hilfeplangesprächen mit den Jugendämtern und Umsetzung der Hilfeplanung
  • Dienstplanerstellung und –führung
  • Erstellung und Überwachung von Aktivitätenplänen der Gruppe
  • Vertretung der Einrichtung in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit
  • Förderung der Zusammenarbeit mit örtlichen Fachschulen, Fachhochschulen und Universitäten
  • stellvertretende Leitung der wöchentlich stattfindenden Teamsitzung

Ihre weiteren Aufgaben

  • Sie befähigen und begleiten die jungen Menschen in der Wohngruppe, motivieren und unterstützen sie in der Bewältigung ihrer alltäglichen Herausforderungen.
  • Sie stellen als Bindeglied zwischen den Bezugsgruppen der Kinder und Jugendlichen einen wertschätzenden und zielführenden Umgang aller Beteiligten sicher und pflegen intensive Kontakte zu Institutionen wie Ärzten, Schulen etc.
  • Sie sind an der Planung und Umsetzung besonderer Anlässe beteiligt und bringen kreative Ideen für die Alltagsgestaltung ein.
  • Sie dokumentieren Ihre Arbeit gewissenhaft und sorgen durch eine aktive Teilnahme an den Teamkonferenzen für eine einheitliche Pädagogik im Haus.
  • Sie unterstützen die Hausleitung bei der Vorbereitung und Durchführung von Hilfeplangesprächen und arbeiten nach unserem Qualitätsmanagementsystem.

Berufserfahrung

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher_in, Sozialpädagog_in, Diplom-Pädagog_in, Heilpädagog_in oder Heilerziehungspfleger_in.
  • Sie haben Freude an der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, das Kind steht für Sie – gemäß unserem Leitmotiv »Kind im Mittelpunkt« (KiM) - im Mittelpunkt Ihres Handelns.
  • Sie identifizieren sich mit dem Bindungskonzept, das Sie mit hohem Verantwortungsbewusstsein und einer zielgerichteten Arbeitsweise in Ihrer täglichen Arbeit umsetzen.
  • Sie sind belastbar, zeichnen sich durch eine hohe Sozialkompetenz und Kooperationsbereitschaft aus.

Wir bieten

  • Fachliche Begleitung und Unterstützung sowie an den Bedürfnissen orientierte Fortbildung und Supervision
  • Sozialleistungen wie bspw. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung wie bspw. Firmenfitness und Fahrradleasing
  • Möglichkeiten zur Mitbestimmung und Projektarbeit innerhalb der Gesamtorganisation

A line styled icon from Orion Icon Library. Weitere Informationen

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund und Bewerber_innen mit Beeinträchtigungen.

Informieren Sie sich gerne über unsere Organisation unter: https://www.backhaus.de/ Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie unter: https://www.backhaus.de/mitarbeit/stellenangebote

Ihre Bewerbung

Sie können sich vorstellen, in unserer lebendigen Einrichtung verantwortlich mitzuarbeiten? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an bewerbung@backhaus.de oder direkt an die zuständige Ansprechpartnerin:

Backhaus Kinder- und Jugendhilfe Frau Yvonne Krieger (Geschäftsführung) Fillastraße 7 | 49716 Meppen T 059 31 . 54 11

Gesucht ab

ab sofort

Ansprechpartner

Backhaus Kinder- und Jugendhilfe
Yvonne Krieger
Fillastraße 7
49716 Meppen
www.backhaus.de


Kurzvorstellung des Unternehmens

Die Backhaus Kinder- und Jugendhilfe (BKJH) mit Hauptsitz in Meppen ist eine innovative Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung, die verschiedene Hilfeformen für junge Menschen und ihre Familien bietet.

Ein wichtiger Teil unserer Arbeit sind die Profifamilien® (Erziehungsstellen), in denen Kinder und Jugendliche im familiären Rahmen Bindung und Schutz erfahren.

Darüber hinaus betreiben wir gruppenpädagogische, intensivpädagogische und therapeutische Einrichtungen, eine Mutter-Vater-Kind-Einrichtung sowie eine Clearingstelle, in der unsere Psychologen eine erste Diagnostik zur Klärung der weiteren Lebensperspektive der Kinder vornehmen. Wir betreuen junge Erwachsene hinsichtlich einer Verselbstständigung nach dem Kinderjugendhilfegesetz und für den dauerhaften Verbleib nach dem SGB XII.

Inzwischen engagieren sich mehr als 700 Mitarbeiter_innen für das Bindungskonzept und tragen Verantwortung für über 560 junge Menschen.

Mehr über das Unternehmen