Studierende

Die Projektgruppe "Studierende" befasst sich mit der Planung und Umsetzung von Maßnahmen, um Studierende in der Region zu halten bzw. auswärtige zu gewinnen. So werden Rückkehreraktionen in der Ems-Achse zu Bsp. vor Feiertagen durchgeführt, um auswärtig Studierende bei ihrem Heimweg auf die beruflichen Möglichkeiten in der Region aufmerksam zumachen. Darüber hinaus ist die Durchführung einer "Reise durch die Region" für Studierende sowohl von außerhalb als auch innerhalb der Region geplant. Eine soll eine Mischung aus Unternehmensbesichtigungen und Freizeitaktivitäten während der Semesterferien werden. Für konkrete Kontaktaufnahmen zwischen Studierenden und Arbeitgebern ist die Job-Achse ein bewährtes Mittel. Zusätzlich soll der Job-Achse Karrieretag als Studentenmesse in der Region etabliert werden, um auch den persönlichen Kontakt zu ermöglichen.

Diese und weitere Maßnahmen werden im Rahmen der Fachkräfteinitiative Ems-Achse: Jobmotor Nordwest mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) in der Projektlaufzeit 01. Februar 2018 bis zum 31. Januar 2020 umgesetzt.