12.10.2021

Sanierung von Nichtwohngebäuden

Förderung der Sanierung von Nichtwohngebäuden

Einzelmaßnahme Gebäudehülle

Gefördert werden Einzelmaßnahmen an Bestandsgebäuden, die zur Erhöhung der Energieeffizienz des Gebäudes an der Gebäudehülle, wie beispielsweise Fenster oder Türen sowie Dämmung der Außenwände oder des Daches, beitragen.

Berechtigt zur Antragsstellung sind folgende Personen bzw. Einrichtungen:

  1. Privatpersonen und Wohnungseigentümergemeinschaften
  2. freiberuflich Tätige
  3. Kommunale Gebietskörperschaften, kommunale Gemeinde- und Zweckverbände, sowie rechtlich unselbständige Eigenbetriebe von kommunalen Gebietskörperschaften, sofern diese zu Zwecken der Daseinsvorsorge handeln
  4. Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, zum Beispiel Kammern oder Verbände
  5. gemeinnützige Organisationen einschließlich Kirchen
  6. Unternehmen, einschließlich Einzelunternehmer und kommunale Unternehmen
  7. sonstige juristische Personen des Privatrechts, einschließlich Wohnungsbaugenossenschaften

Gefördert werden:

  • Dämmung der Gebäudehülle (von Außenwänden, Dachflächen, Geschossdecken und Bodenflächen), sowie Erneuerung/Aufbereitung von Vorhangfassaden
  • Austausch von Fenstern, Außentüren und -toren
  • Sommerlicher Wärmeschutz durch Ersatz oder erstmaligen Einbau von außenliegenden Sonnenschutzeinrichtungen mit optimierter Tageslichtversorgung

Höhe der Förderung Das förderfähige Mindestinvestitionsvolumen liegt bei 2.000,00 Euro brutto, der Fördersatz beträgt 20 Prozent der förderfähigen Ausgaben. Die förderfähigen Ausgaben sind gedeckelt auf 1.000,00 € pro m² Nettogrundfläche, insgesamt auf maximal 15 Millionen Euro.

Haben wir Ihr Interesse an dieser Förderung geweckt? Rufen Sie uns gerne an unter der Tel. 0491 – 97690671 oder schreiben Sie eine Email an info@ingenieurbuero-heine.de

Datenquelle: https://www.bafa.de/DE/Energie/Effiziente_Gebaeude/Sanierung_Nichtwohngebaeude/Gebaeudehuelle/gebaeudehuelle_node.html

Unternehmen

Ingenieurbüro Elke Heine

Ansprechpartner

Elke Heine
Nessestraße 27, 26789 Leer (Ostfriesland)

E-Mail: info@ingenieurbuero-heine.de
Telefon: 0491-9769 0671
Webseite: www.ingenieurbüro-heine.de

Teilen