19.02.2020 – Funktionelles Design von Maschinen


Der Einsatz von modernen und futuristischen Produkt- und Maschinendesgins gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die Qualität der Maschinen und Produkte steigt grundsätzlich und die Funktionsunterschiede werden stets kleiner. Die Senkung der Produktionskosten ist durch eigene Optimierungen und Verlagerungen an andere Orte in der Welt oft schon ausgereizt und angeglichen. Andere Faktoren machen dann den Unterschied von erfolgreichen Maschinen aus. Sowohl Produktdesign als auch das User Experience Design (UX-Design) bieten hierfür großartige Mittel. Das Design macht die Maschinen nicht ‚nur« schöner, sondern vor allem auch die Qualität des Produktes sichtbar.

Gutes Design steht für gute Qualität. Eine gute Gestaltung kann auch die Funktionalität eines Produkts verbessern. Darüber hinaus wird eine bestimmte Emotion durch Design vermittelt, welches wiederum kommerziell wichtig ist, beispielsweise um das Marketing zu unterstützen. In diesem Vortrag werden die verschiedenen Funktionen des Designs anhand konkreter Beispiele aus der Praxis der Designagentur IDpartners erläutert, die vor fast 30 Jahren gegründet wurde und ihre Wurzeln in der Universität Twente hatte.

Weitere Information und Anmeldung

Teilen

Sie müssen erst angemeldet sein, bevor Sie diese Seite per E-Mail teilen können.