26.05.2020 – Online Abschlusskonferenz WASh2Emden


Innovative und umweltfreundliche Wasserstoffanwendungen im Seehafen Emden

Nachdem die offizielle Auftaktveranstaltung des Projektes WASh2Emden Februar 2019 auf großes Interesse gestoßen ist, stieg auch auf nationaler und internationaler Ebene das Thema Wasserstoff zum bedeutenden Zukunftsthema auf. Das Projektkonsortium hat sich intensiv mit der Potentialanalyse zum Wasserstoffeinsatz im Emder Hafen auseinandergesetzt, aktuelle Energieverbräuche im Emder Hafen analysiert und Potentiale berechnet, wie viel Wasserstoff vor Ort erzeugt und genutzt werden könnte.

Sind auch Sie an der Nutzung von Wasserstoff in Häfen und deren Umgebung interessiert? Die Ergebnisse und mögliche weitere Schritte werden während dieser Online-Abschlusskonferenz vorgestellt. Die anschließende Diskussion bietet einen Rahmen, um auch auf Ihre individuellen Fragestellungen einzugehen.

Das Projekt wird durch das Förderprogramm für Innovative Hafentechnologien (IHATEC) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit Ihnen!

Weitere Informationen und Anmeldung

Webinar

Von: 26.05.2020 14:00 Bis: 26.05.2020 15:45

Programm
(als PDF downloaden)

Teilen